Tanzkurs - Contemporary Dance Techniken

Infos

Art:
Tanzkurs
Begleiter:
Adriana Cubides & Sabine Holzer
Anzahl:
ab 5 Personen
Kosten:
Semesterpreis (16 EH): 296 €
Termine:
Donnerstag 10:00-11:30 Uhr
Schnupperstunde 14.09.2017
Semesterstart 21.09.2017

JETZT ANFRAGEN

Zeitgenössische Techniken & Stile

In diesem Tanzkurs werden die TeilnehmerInnen an unterschiedliche Techniken des zeitgenössischen Tanzes herangeführt. Im Mittelpunkt steht dabei der Körper in Raum und Zeit sowie das Prinzip der Kraft. In vier unterschiedlichen Modulen laden die beiden Choreografinnen Adriana Cubides und Sabine Holzer Tanzbegeisterte dazu ein, ihr Bewegungsvokabular zu erweitern, neue Tanzstile kennenzulernen und ihre Virtuosität zu entfalten.

Modul I & II mit Adriana Cubides 

"Trau dich, sei spontan!" Gemeinsam arbeiten wir in diesen ersten zwei Tanz Modulen an Grundelementen des Zeitgenössischen Tanzes. Euch erwartet eine intensive Bodenarbeit sowie das richtige Einsetzten der Stützpunkte im Körper, um effizient und wendig immer wieder raus und rein in den Boden gehen zu können. Am Übungsplan stehen das richtige Fallen, Landen, Schieben, Ziehen, Rollen, Gleiten, die Arbeit mit Dynamik und das Lernen wie man Kraft einsetzt und gleichzeitig weich in seinem Bewegungsablauf bleibt.

Mit Hilfe vorgegebener Phrasen sowie improvisatorischer Aufgabenstellungen lernen die Teilnehmenden den Körper ganzheitlich einzusetzen, indem sie jeden Körperteil in der Bewegung wahrnehmen und sich der Verbindung zwischen den einzelnen Körperteilen bewusst werden. 
Cubides pädagogischer Fokus liegt vor allem darauf euch darin zu unterstützen eure eigene Körperintellligenz zu erwecken und das Vertrauen zu gewinnen, dass alles möglich ist solange ihr auf euren Körper hört und mit ihm sprecht.

Modul III mit Sabine Holzer 

"Jede Bewegung ist Tanz!" Unter diesem Motto entwickeln wir unsere Tänze. Erforscht werden das Loslassen, Schwingen, Fließen, Pulsieren sowie das Innehalten unserer Körper. Dabei unterstützen gezielten Hands-on Übungen unsere Wahrnehmung. Im Kontakt mit uns selbst, den anderen und unserer Umgebung finden wir Leichtigkeit und Freude an unserer Bewegung. Mittels anatomischen und poetischen Bildern verbinden wir unsere Imagination mit Körperbewusstsein, Denken und Bewegung, Träumen und Präsenz und experimentieren mit performativen und choreographischen Strukturen.

Modul IV mit Sabine Holzer

"Immerzu durchdringt das Wesen des Tanzes das Jetzt und ermöglicht uns mit dem Bereich der Wunder in Berührung zu kommen!“ In diesem Sinne vertiefen wir unser körperliche Bewegungsforschung mittels experimenteller Anatomie und gezielten Hands-on Übungen. Dabei lenken wir die Aufmerksamkeit vor allem auf die Verbindung von Beinen, Oberkörper und Arme und spielen mit unterschiedlichen Dynamiken und Bewegungszusammenhängen. So arbeiten wir spielerisch an unserer Erdung, Balance, Rhythmus und Raumwahrnehmung. Auf diese Weise entdecken Tänzerinnen unterschiedliche Bewegungsqualitäten, die sie für sich und mit den anderen komponieren.

Altersgruppe:
Erwachsene

Kurseinstieg während des Semesters auf Anfrage unter office@lyma.at möglich. Preisberechnung aliquot.

Hier geht es zu unserem Anmeldeformular und den AGB.
Retournieren Sie das Anmeldeformular an office@lyma.at, postalisch oder bringen Sie es persönlich vorbei.

zeitgenoessischer Tanz