Lu Jong

Infos

Art:
Yoga
Begleiter:
Christof Birkmayer
Anzahl:
ab 5 Personen
Kosten:
Semesterpreis (16 EH): 232 €
Termine:
Donnerstag 19:00-20:30 Uhr
Schnupperstunde 14.09.2017
Semester Start 21.09.2017

JETZT ANFRAGEN

Tibetisches Heil-Yoga

Lu (=der Körper) Jong (=Training, Transformation) ist eine uralte von Mönchen entwickelte Bewegungslehre, die in der tibetischen Medizin wurzelt ist, weshalb es auch oft als tibetisches Heil-Yoga bezeichnet wird. Ursprünglich nur mündlich von Meister zu Schüler überliefert, wird diese Praxis von dem hohen tibetischen Meister Lama Tulku Lobsang Rinpoche gelehrt, der diese jahrtausende alte Tradition  in den Westen gebracht hat.

Die Lu Jong Praxis ist ein Zusammenspiel von Position, Bewegung und Atem. Indem auf bestimmte Körperstellen Druck ausgeübt wird, öffnen sich die subtilen Körperkanäle und lassen den Wind (=Lung) wieder frei fließen. Lu Jong ist für jede Alters- und Trainingsstufe geeignet. Selbst bei körperlichen Einschränkungen können die Übungen so angepasst werden, dass sie einen hohen Nutzen für den Praktizierenden haben.

Was umfasst das Lu Jong Übungsprogramm?
In der Regel dauert das Übungsprogramm zwischen 90 und 120 Minuten und umfasst folgende Elemente: Aufwärmen, Atemübungen, 5 Grundübungen für die Öffnung der 5 Elemente, 5 Übungen für die Beweglichkeit der 5 Körperteile, 5 Übungen für die Funktion der 5 Vitalorgane, 8 Übungen für die Heilung der 8 Befindlichkeiten, Meditation und Entspannung. 

Eine regelmäßige Praxis der fünf Grundübungen (die 5 Elemente) alleine erzeugt schon eine spürbare Verbesserung der Lebensqualität und des allgemeinen Wohlbefindens und beugt Erkrankungen vor.

Altersgruppe:
Erwachsene

Kurseinstieg während des Semesters auf Anfrage unter office@lyma.at möglich. Preisberechnung aliquot.

Hier geht es zu unserem Anmeldeformular und den AGB.
Retournieren Sie das Anmeldeformular an office@lyma.at, postalisch oder bringen Sie es persönlich vorbei.

 

 

sto redone03 Kopie

Christof Birkmayer
zertifizierter Lu Jong Trainer