Ausstellung "Auf einen Regenbogen folgt Schönwetter"

George Dundua präsentiert seine Werke


Am Freitag, den 17. November um 17:30 Uhr lädt das Kreativitätszentrum LYMA zur Ausstellungseröffnung des georgischen Künstlers George Dundua unter dem Titel „Auf einen Regenbogen folgt Schönwetter". Durch die Ausstellung führt die Kuratorin Sofie Sakvarelidze-Bulgarini, die den in Berlin lebenden und werkenden Künstler für die Vernissage gewinnen konnte.

Die expressiven Malereien des Künstlers, in Öl auf Leinwand, zeigen immer wieder neue Kombinationen von Farben – aufeinander, übereinander, nebeneinander aufgetragen in einer Vielzahl von Schichten, Variationen und Schattierungen. Seine Farben zeigen uns eine ungeahnte Tiefe und Unendlichkeit. Damit scheint er die Grenzen der Farbpalette immer wieder aufzuheben.

Dundua entwickelt seine Bilder systematisch und doch intuitiv bis hin zum finalen Ergebnis des Gemäldes - einer abstrakten Einheit von Farben, einer finalen Kombination, die abgeschlossen ist, aber dennoch über sich selbst hinauswächst.

Die Werke Dunduas lassen auch Rückschlüsse auf seine Heimat Georgien zu. Die von ihm benutzten Farben sowie der Einsatz von Licht und Schatten unterscheiden sich grundsätzlich von mitteleuropäischen Werken. George Dundua malt abstrakt-expressiv mit einer breiten Farbpalette, die er auf bestimmte Weise vor allem in Flächen miteinander kombiniert, welche von Linien, Strichen und anderen Elementen durchzogen werden. Dabei arbeitet er vor allem mit Öl auf Leinwand und auf Fotokarton, mit Pinseln, Spachteln und anderen Hilfsmitteln. Für ihn ist Farbe der Schlüssel in seiner Arbeit, denn sie ist die Kommunikationsmöglichkeit zwischen Leinwand und Zuschauer und kann sehr vieldeutig wahrgenommen werden. Er möchte mit seiner Kunst positive Impulse geben - durch die Schichten mit Ölfarben ergibt sich eine Tiefe, die dem Betrachter viele unterschiedliche optische Erlebnisse und Anschlusspunkte ermöglichen.

Interessierte sind zur Eröffnung der Ausstellung herzlich eingeladen.

Die Gemälde sind von Montag, den 20. November bis Donnerstag, den 7. Dezember in den Räumlichkeiten von LYMA zu besichtigen und zu erwerben. 
Öffnungszeiten der Ausstellungsräume: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr und Freitag 09:00-16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ein Teil des Erlöses kommt den Kinderprojekten der Willendorff Youth Foundation, gemeinnützige Privatstiftung, zugute.

Hier finden sie weitere Informationen über den Künstler George Dundua. 
Der Flyer zur Ausstellung finden sie hier.

 

6. 30x40 2017 George Dundua

"Regenbogen" v. George Dundua