Team

LYMA will nicht nur Begeisterung vermitteln, LYMA lebt diese Begeisterung vor allem auch selbst. Deshalb sind unser Team und unsere Kurs BegleiterInnen außergewöhnliche Persönlichkeiten mit einer besonderen Eigenschaft: Sie haben Freude daran, Kinder und Erwachsene bei ihrer persönlichen Entfaltung und Entwicklung zu unterstützen! So individuell unsere Kurse, so individuell sind auch unsere BegleiterInnen mit ihren vielfältigen Kompetenzen in den unterschiedlichsten kreativen Bereichen. Trotzdem sind sie in einer Hinsicht alle gleich: Sie sind mit Leidenschaft bei der Sache – und sie alle sind gemeinsam LYMA!

Theresa Grüll

Theresa Grüll
Geschäftsleitung

Theresa Grüll absolvierte eine Ausbildung am ITM College Krems und am Institut für Kulturkonzepte im Kulturmanagement- und Tourismusbereich und war viele Jahre als Geschäftsführerin, Managerin und Projektleiterin im Tourismus-, Kulturmanagement-, Marketing- und Modebereich tätig. Sie ist seit Herbst 2014 gemeinsam mit Maria Polynceva-Brockstedt Geschäftsführerin von LYMA.

Maria Polynceva-Brockstedt

Maria Polynceva-Brockstedt
Geschäftsleitung / Malen

Maria Polynceva-Brockstedt absolvierte eine künstlerische Ausbildung an einer Leningrader Kunstschule. Nach mehreren Fremdsprachen- und Sprachwissenschaftsstudien, u.a an der Northwestern University in Chicago und der Humboldt Universität in Berlin. Sie arbeitete an Integrationsprojekten für Kinder in Berlin und widmete sich parallel ihrer Tätigkeit als Malerin. Im Sommer 2014 besuchte sie in Paris ein Ausbildungsseminar bei Arno Stern, dem Begründer des Malorts, und beschloss, die Schule des freien Malens nach Arno Stern mit dem Malort-Workshop von LYMA auch in Wien zugänglich zu machen. Sie ist seit Herbst 2014 gemeinsam mit Theresa Grüll Geschäftsführerin von LYMA.

Gabriele Seeleitner-Siffert

Gabriele Seeleitner-Siffert
Tanz

Gabriele Seeleitner-Siffert studierte Klavier am Konservatorium der Stadt Wien und erhielt ihre vielseitige Tanzausbildung in Ballett, Jazz, Modern Dance und zeitgenössischem Tanz u.a. in Wien und New York, bei Tanztheater Wien, Sonja Mota und Merce Cunningham. Sie ist Tänzerin, Choreografin und Pädagogin für zeitgenössischen Tanz und Improvisation und leitet seit zwanzig Jahren Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche. Zusätzlich arbeitet sie als Trainingsleiterin für Tanzcompagnien, als Workshop-Leiterin für die Schauspielabteilung an der Kunstuniversität Graz, als Pädagogin und Choreografin an der Ballettschule der Wiener Staatsoper sowie als Workshopleiterin bei ImPulsTanz.

Christina Hirt

Christina Hirt
Tanz

Christina Hirt absolvierte ein Studium des zeitgenössischen Tanzes sowie eine dreijährige fachliche Ausbildung in der Alexandertechnik. Sie unterrichtet nach den Prinzipien der Alexander-Technik in Wien und hat ebenso ihre ganzheitliche Bewegungs,- Tanz- und Lebenspraxis „gehen-tanzen-fliegen" ganz nach den Prinzipien der Alexandertechnik ausgerichtet.

Eva-Maria Wall

Eva-Maria Wall
Tanz & Theater

Eva-Maria Wall studierte Musical sowie Theater-, Film- und Medienwissen- schaften in Wien und Brünn und absolviert seit 2013 eine berufs- begleitende Ausbildung zur Theaterpädagogin. Sie arbeitet seit mehreren Jahren als Tanz- und Theaterpädagogin in Wien und Umgebung, u.a. für KreaDance, KosmosTheater, Dschungel Wien, Theaterhaus für junges Publikum, Ferienwoche „Hi Jump!”, Jugend am Werk u.v.m. Neben ihrer Lehrtätigkeit ist sie für verschiedene Theaterbühnen und Theatervereine im Bereich Produktion tätig.

Akos Hargitay

Akos Hargitay
Tanz

Akos Hargitay stammt aus Budapest und ist Dozent für Contemporary Dance an der CONdance/School for contemporary dance, Begründer der interdisziplinären Bewegungsform Bodyparkour und Mitbegründer der „Company Two in One“. Er ist international als Gastdozentent im Tanzbereich tätig, u.a. im Tanzquartier Wien, bei ImPulsTanz Wien, am Wiener Konservatorium und am CalArts/California Institute of the Arts Los Angeles.

Katharina Prager

Katharina Prager
Zirkus

Die Umwelt- und Bioressourcenmanagerin Katharina Prager bewegt sich seitdem sie denken kann, das gute Gefühl dabei hält bis heute an. Am liebsten schwebt sie durch die Lüfte entweder als Luftakrobatin oder beim Parkour. Was sie daran mag ist, das ihr Kopf dabei völlig frei wird. Seit ihrer Ausbildung zur Spielpädagogin und zum Parkour Coach
leitet Katharina diverse Bewegungskursen für unterschiedlichen Altersgruppen, am liebsten arbeitet sie jedoch mit Kindern, "denn sie sind von Natur aus freier als wir Erwachsene." Seit dem Sommersemester 2017 begleitet sie LYMA´s Zirkusschule, steht für Schulprojekte oder externe Events mit Zirkusschwerpunkt zur Verfügung. Zirkus ist für sie ganz generell - kreativ und ungezwungen, diese Gefühl versucht Katharina auch den KursteilnehmerInnen zu vermitteln.


Helga Bauer

Helga Bauer
Elementares Musizieren

Helga Bauer hat Gesang am Franz Schubert Konservatorium studiert sowie eine Ausbildung zur Montessoripädagogin und später zur Elementaren Musikpädagogin an der Universität für Musik und darstellende Kunst gemacht. Musik bereicherte Helgas Leben schon als kleines Kind und hatte immer einen hohen Stellenwert. Sie liebte es zu singen und bald entdeckte sie die Gitarre als musikalische Unterstützung. Bis zum heutigen Tag hat die Faszination, Musik zu machen, nie nach gelassen, was sie vor allem der Tatsache zu schreibt, Musik immer auf eine natürliche, zwanglose Weise erfahren zu haben.
Das versucht sie auch in ihrem Kurs Elementares Musizieren zu vermitteln: "Mein größtes Bedürfnis ist es, Kindern meine Freude an der Musik auf natürliche und respektvolle Weise weiter zu geben als wertvolle Erfahrung und wichtigen Grundstein für das weitere Leben", sagt Helga.


Bettina Schaefer

Bettina Schaefer
Tanz

Bettina Schaefer begann ihre tänzerische Ausbildung an der Hochschule für darstellende Kunst in Wien, ehe sie in die Ballettschule der Wiener Staatsoper eintrat, wo sie bereits mit 16 Jahren ihr Diplom machte. Es folgten mehrere Auslandsaufenthalte, unter anderem an der SAB David Howard School of Ballett in New York, in Monte Carlo sowie in Paris. Ihre zeitgenössische Ausbildung erhielt sie bei Ivan Wolfe, Frey Faust und Robert Galvan. Als Tänzerin war sie Teil unterschiedlicher Tanzkompanien und arbeitete mit verschiedenen Choreographen, unter anderem an der Wiener Staatsoper, an der Volksoper, am Raimundtheater sowie Burgtheater, um nur einige zu nennen. Sie unterrichtet und choreographiert seit 1994 in Österreich, u.a. beim Tanztheater sowie an der Volksoper Wien, der Tanzkompanie xIDA, dem Institute for Dance Arts an der Bruckner University Linz, dem Move On Studio, dem Tanzquartier Wien und dem Dance Motion. Im LYMA ist Bettina Teil des Con.Dance Team und unterrichtet Ballett.

Heike Jahn

Heike Jahn
Familienyoga & Motopädagogik

Als Kindergartenpädagogin hat es sich Heike Jahn zur Aufgabe gemacht, aus jedem Kind seine Talente "herauszukitzeln" und in seiner Entwicklung zu fördern. In ihrer Arbeit ließ sie immer sehr viel Freiraum für Kreativität und Bewegung. Als sie dann auf das Studium der "Psychomotorik" stieß, war das mehr als ein Schicksalsschlag für sie. Heike kam zur Erkenntnis, dass sie instinktiv immer richtig gearbeitet hatte, was sie nun auch wissenschaftlich erklären und belegen konnte.
Das Spüren des eigenen Körpers, das Lernen durch Bewegung und die Auswirkung der Sensorik in verschiedene Bereiche unserer gesamten Handlungsfähikeit, ließ Heikes Neugierde wachsen, sodass sie weitere Fortbildungen im Bereich der sensorischen Integration und Kinderyoga machte. Das Strahlen der Kinderaugen nach einer gelungenen Kurseinheit macht sie glücklich und inspiriert sie zu neuen kreativen Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten.

Christoph Schwarz

Christoph Schwarz
Affektkontrolltraining A.K.T.

Christoph Schwarz absolvierte am Institut für Ethnomusiktherapie seine musiktherapeutische Ausbildung und war in diesen Bereich in verschiedenen klinischen Feldern tätig. Der Lust an Klangforschung und Musikvermittlung ging er jahrelang in diversen Klang- und Musikvermittlungsprojekte im öffentlichen und sozialen Raum nach, sowie als Musiker und Performer in eigenen Projekten. Seit 2012 ist er zertifizierter „Affektkontrolltrainer“ und schloß 2015 die Weiterbildung zum Ressourcen- und Lösungsorientierten Familientherapeuten ab. Er nutzt die breite Palette zwischen Kunst, Musik und körperorientierter Begleitung als Wegbereiter für gelingende Entwicklung in verschiedenen Kontexten. Bei LYMA begleitet Christoph den Kurs A.K.T. für Kinder, der jeweils am Montag stattfindet.

Harald Kreuzer

Harald Kreuzer
Rhythmus & Percussion

Harald Kreuzer ist Autodidakt und brachte sich das Schlagzeugspielen selber bei, ehe er Jazz-Schlagzeug-Unterricht nahm. Seit seiner Schulzeit wirkte er in diversen Pop-, Rock- und Weltmusik-Bands mit, seine aktuelle Band heißt PAF. Seit 2010 beschäftigt sich Harald mit Handtrommeln - insbesondere Cajon, Djembe und Darbuka - und machte in diesem Bereich auch eine Ausbildung zum "Integrativen Trommel- und Rhythmuspädagogen" sowie eine Fortbildung in Afropercussion. Er ist Mitglied bei HEAVY DRUMMING, der Bühnenband des Trommelstudios, und bietet seit 2014 Trommel- und Rhythmusunterricht in Wien an. Bei LYMA begleitet Harald den Kurs Rhythmustraining jeweils am Donnerstag Vormittag.

Anne Mégier

Anne Mégier
Tanz

Anne Mégier unser Chamäleon, ist nicht nur diplomierte Landschaftsplanerin und Geomantin, sondern auch diplomierte Hara-Shiatsu Praktikerin und Tanzpädagogin mit Schwerpunkt Authentic Movements, Improvisation und Bodywork. Schon seit ihrer Kindheit erhielt sie eine vielseitige Tanzausbildung in Ballett, Modern, Flamenco, Zeitgenössischem Tanz, Danza Sensibile, Butoh, Improvisation und Contact Improvisation. Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit ist Anne mit Leib und Seele Performerin. Sie ist Mitglied des KünstlerInnen – Kollektivs KLAUS und wirkte an zahlreichen Performances im In- und Ausland, unter anderem Frankreich, Schweiz und Italien, mit. In Wien trifft man Anne im Tanzquartier, bei Impulstanz oder im LYMA an, wo sie den Kindertanzkurs Tanzzwerge begleitet

Simone Kostka

Simone Kostka
Babyzeichensprache

Simone Kostka kommt ursprünglich aus dem Tourismus, wo sie viele Jahre als Organisatorin von Kongressen, Konferenzen und Incentive Reisen tätig war. Mit der Geburt ihres ersten Kindes kam die Umorientierung. Seither ist sie als Mamalogin tätig und hilft frisch gebackenen Eltern dabei, leichter in ihre Elternrolle hineinzuwachsen. Als Mamalogin beschäftigt sich Simone mit dem Eltern-sein sowohl aus pädagogischer wie auch aus praktischer Sicht. Sie zeigt Wege auf, wie man von Anfang an sein Kind besser kennenlernen, eine sichere Eltern-Kind Bindung aufbauen und dadurch den Grundstein für ein harmonisches Familienleben legen kann. Die Babyzeichensprache ist dabei ein wichtiges Instrument, um das gegenseitige Verstehen zu fördern und viele Missverständnisse im Alltag zu vermeiden. Bei LYMA begleitet Simone den Kurs Babyzeichensprache sowie die Spielgruppe, die auf der Zwergensprache beruht.

Maria Bruckmoser

Maria Bruckmoser
Kinderturnen & Familienyoga

Nach einigen Jahren in der Medienbranche entschied sich Maria für eine berufliche Neuorientierung und machte die Ausbildung zum Kindergesundheitscoach. Denn am Liebsten arbeitet Maria mit Kindern zusammen, was sich auch in ihren gut gefüllten Kursen widerspiegelt. Ob beim Kinderturnen, wo sie sich mit den Kindern gemeinsam so richtig austobt oder beim Familienyoga, wo sie Eltern und Kindern spielerisch Yoga- und Stille-Übungen vermittelt. Dabei hilft sie Kindern und Erwachsenen ihre Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken und auszuschöpfen. Bei LYMA ist Maria außerdem für die Planung und Durchführung von Kindergeburtstagen verantwortlich. Eine kreative Herausforderung, immer aufregend und immer etwas besonderes, wie sie selbst sagt.
Weiters unterstützt sie das Team bei Schulkooperationen und Projekten – wenn sie also nicht gerade turnt und schwitzt oder Yoga macht, ist sie auch im LYMA Office anzutreffen. Ihr Motto: „Komm lass uns die Welt entdecken!“

Georg Bauer

Georg Bauer
Improtheater

Georg hatte vor langer Zeit einen Kater namens Ivan der Schreckliche als Haustier, ist Gründungsmitglied von Quintessenz Improvisationstheater und seit 2008 Ensemble Mitglied aller Quintessenz Shows, sowie Trainer und Organisator im OASE Workshop-Programm. Er ist Initiator des Wiener Impro Festivals, Mitglied des europäischen Netzwerkprojektes junger ImprovisateurInnen (Ohana) und war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung zahlreicher eigener Spielformate von Quintessenz, wie zum Beispiel “1440/50”, “Snap! Ein Impro Musical”, “Gibt’s das WIKI-lich” oder auch “Wo bin ich hier gelandet?”. Seine ersten Schritte mit Impro Duos machte er mit Gerald Weber aus Zürich und dem Erfolgsformat “Wir haben uns gewandert!” sowie gemeinsam mit Marcus Czerwenka und dem Duo-Potpourri Abendformat “2+2+4: Ein Abend in drei Hälften”. Seit dem Wintersemester 2016/17 bereichert Georg das LYMA Programm mit dem Kurs Improtheater.

Alina Nosova

Alina Nosova
Tanz

Alina Nosova stammt ursprünglich aus der Ukraine und studiert gegenwärtig Pädagogik an der Universität Wien. Alina entdeckte ihre Liebe zum Tanz bereits sehr früh, ihre bevorzugten Tanzrichtungen sind Dancehall und Hip-Hop. Am Tanzen liebt sie das Gefühl der absoluten Freiheit. Sich mit seinem Körper ausdrücken zu können und die Energie die dabei freigesetzt wird, beflügelt und macht richtig gute Laune. Als Solotänzerin nimmt Alina regelmäßig an Hip-Hop und Dancehall-Battles in ganz Europa teil und konnte einige dieser klar für sich entscheiden. Unter dem KünstlerInnenname Alina Fost ist sie auch auf Youtube mit fetzigen Dancehall-Clips zu bewundern. Seit dem Sommersemester 2017 bereichert das junge Ausnahmetalent aus der Ukraine das LYMA Team und begleitet den Kurs Dancehall und Hip-Hop für Teenager.

Kerstin Schlemm

Kerstin Schlemm
Rückenschule

Frau Dr. med. Kerstin Schlemm ist ausgebildete Medizinerin und promovierte an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Neben ihrer Tätigkeit als Produktmedizinerin und Mitarbeiterin im Bereich Arzneimittelsicherheit in verschiedenen pharmazeutischen Unternehmen, arbeitete sie mehrere Jahre als Sporttrainerin. Kerstin Schlemm absolvierte zahlreiche Ausbildungen u.a. als Vitalberaterin, Personalcoach, Präventions- und Gesundheitstrainerin, Beckenbodentrainerin, Trainerin für Osteoporose, Indian Balance Instructor u.v.m. Seit dem Sommersemester 2017 begleitet Kerstin unsere Rückenschule. Ihr persönliches Ziel ist es, Menschen durch ganzheitliches Gesundheitstraining zu mehr Vitalität im Alltag zu verhelfen. Kraft und Dynamik leben im Wechselspiel mit innerer Harmonie, Lebensfreude und Ausgeglichenheit.

Birgit Glockner

Birgit Glockner
Malen

Birgit Glocker hat Malerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien studiert sowie Grafikdesign an der HTL1 in Linz. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin, Grafikerin und als Workshopleiterin u.a. im Rahmen der "Kinderuni Kunst Kreativwoche", "Pollock in Action", "Selfies on Tour", "Kids Reenacted" oder "SchmeTaRie und "HörSchau", um nur einige Projekte zu nennen. Außerdem unterstützt sie ehrenamtlich die Wiener Lerntafel und betreut dort Kinderprojekte im Kunst und Kreativbereich. Birgits Anliegen ist es, Kindern die Welt der Kunst, der Künstler und ihren Techniken auf eine unbefangene Art und Weise näher zu bringen. Bei LYMA begleitet sie den Kurs "Kunst für Kinder".

Julia Eva Friedreich

Julia Eva Friedreich
Schwangerschafts- & Rückbildungsgymnastik

Der Zauber der Hebammenarbeit erschloss sich der ausgebildeten Finanzwirtin Julia Eva Friedreich erst im zweiten Bildungsweg. Seither weiß sie, dass ihr die Arbeit mit Menschen mehr liegt als das Jonglieren mit Zahlen. Ihre Begeisterung für Medizin mündete in einer Ausbildung zur Rettungssanitäterin und Notfallsanitäterin. Einem Bereich in dem sie heute noch ehrenamtlich beim Samariter-Bund arbeitet. Nebenbei unterrichte sie Erste-Hilfe in Kindergärten und Volksschulen. 2016 beendete sie ihre Ausbildung zur Hebamme an der FH in Krems und steckte seither ihre Energie in ihre selbständige Hebammentätigkeit. Julias Fokus liegt insbesondere darauf, neuen Familien den Start in dieser turbulenten Zeit zu erleichtern. Sie steht werdenden und frischgebackenen Müttern mit Rat und Tat zur Seit und begleitet bei LYMA ab dem Wintersmester 2017/18 die Kurse Schwangerschaftsgymnastik sowie Rückbildungsgymnastik, Babymassage und erste Hilfe.